Eines der nährstoffreichsten Lebensmittel in Asien sind die Blätter des Moringa oleifera Baums. In einer einzigen findest man beinahe 50 verschiedene Antioxidantien und fast doppelt so viele verschiedene Nährstoffe.

Es ist also nicht gerade überraschend, dass diese Blätter, auf lange Zeit in Pulverform eingenommen, als Mittel gegen zahlreiche Krankheiten wir Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Osteoporose, Makuladegeneration und auch Krebs helfen können.

Moringa gegen Diabetes Mellitus

Vor kurzem hat eine aktuelle Studie, in der März 2014 Ausgabe der Acta Histochemica, eine weitere Krankheit gefunden, die man vermutlich mit Morina oleifera behandeln kann: Diabetes Mellitus, die immer häufiger auftretende Stoffwechselkrankheit, von der bereits mehr als 8% der gesamten Bevölkerung der USA betroffen sind.

Hier bekommen sie BIO Moringa Pulver

Substanzielle Ergebnisse

Die Studie basierte darauf, dass Albino Ratten, die an Streptozotocin-induzierter Diabetes litten, mit wässrigen Extrakten der Moringa Oleifera Blätter gefüttert wurden.

Während des Versuchs haben die ägyptischen Forscher dann die Plasma-Glukose-Level der Ratten überwacht, sowie den Gehalt an Glutathion (ein Antioxidans, welches in den Blättern gefunden wurde, welches Antidiabetika-Eigenschaften aufweist) und Malondialdehyd (toxisches Nebenprodukt der Lipid-Oxidation, welches oftmals in hoher Konzentration im Blut von Diabetikern gefunden wird).

moringa-oleifera-baum

Am Ende des Versuchs stellten sie fest, dass es den Ratten, welche mit dem Moringa-Extrakt gefüttert wurden, deutlich besser ging als der Kontrollgruppe.

Insbesondere auffallend war, dass die Extrakte den Plasma-Glukose-Spiegel von 380 auf 145 Prozent reduzierten (d.h. ihre Blutzuckerwerte verringerten sich mehr als 2,5-mal). Zudem reduzierte die Aufnahme der Blätter auch die Anzahl der schädlichen Malondialdehyde von 385 auf 186 % und erhöhten die Anzahl des wichtigen Antioxidans Glutathion von 22 auf 73% – also eine wesentliche, dreifache Verbesserung.

„Experimentelle Befunde zeigen deutlich die potentiellen Vorteile der Verwendung des wässrigen Extraktes der Moringa Oleifera Blätter als potente antidiabetische Behandlung,“ schlossen die Forscher.

Hier bekommen sie BIO Moringa Pulver

Referenzen: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24657072 – Elsevier GmbH

 

One Reply to “Moringa Oleifera als Mittel gegen Diabetes”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.