Die Lebensmittel in dieser Liste erhöhen das Testosteron auf natürliche Weise. Unterschätzen Sie nicht die Lebensmittel, die Sie täglich zu sich nehmen, denn auch sie haben einen großen Einfluss auf Ihre natürlich Testosteron-Produktion. Ihre Hoden würden beim Anblick dieser Liste gleich eine Party schmeißen. 🙂

Ich habe die Lebensmittel von 1-13 eingestuft, beginnend mit dem wichtigsten Lebensmittel auf Platz 1. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Lebensmittel weiter unten weniger bedeutungsvoll sind.

1. Eier

Die Bodybuilder von damals haben nicht ohne Grund rohe Eier getrunken, denn Eiweiß enthält eine ausgewogene Balance an Aminosäuren für den menschlichen Körper. Nicht zu vergessen das Eigelb, welches der wahre Testosteron-Booster ist. 🙂

Manche werfen das Eigelb weg, was eigentlich gar keinen Sinn macht, denn darin liegt eigentlich die wahre Steigerungskraft des Testosterons verborgen.

Das Eigelb enthält natürliches Cholesterin, welches das direkte Vor-Steroid für die Produktion von Testosteron ist. Die Leydig-Zellen können kein Testosteron ohne Cholesterin herstellen, so einfach ist das.

Durch den Verzehr von Eiern werden Sie nicht an Herz-Kreislauf-Problemen leiden. Glauben Sie nicht dem unsinnigen Medien-Hype. Forschungen und Studien der letzten 10 Jahre haben unzählige Male bewiesen, dass die Korrelation zwischen diätetischer Cholesterinaufnahme und kardiovaskulären Erkrankungsrisikomarkern praktisch gar nicht vorhanden ist. Außerdem wird das meiste Cholesterin von deinem eigenen Körper produziert.

Eier enthalten sogar sehr gute Fettsäuren, denn sie enthalten mehr Testosteron steigernde gesättigte (SFA) und einfach ungesättigte (MUFA) Fettsäuren und weniger Testosteron senkende ungesättigte Fettsäuren (PUFAs). Unzählige Male wurde bereits bewiesen, dass der Verzehr von mehr SFAs und MUFAs den Testosteronspiegel erhöht, während eine hohe Aufnahme von PUFA das genaue Gegenteil bewirkt. Ich persönlich halte Abstand von jeglichen PUFA-Fetten und Ölen, außer es ist im Essen selbst enthalten.

Eier sind voller Testosteron steigernder Vitamine und Mineralien, wie: A, D, B, Jod und Selen. Besonders das B-Vitamin Cholin ist für die Testosteron-Produktion von großer Bedeutung.

2. Granatäpfel, roh oder als Saft

Wenn es um die „Liebe“ geht, sind Granatäpfel wirklich ein fantastisches Lebensmittel, und das hat zwei Gründe: Erstens verbessern sie Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit durch die Erhöhung der Durchblutung, der Stickstoffmonoxid-Produktion und der Verringerung der Arterienverkalkung, und zweitens erhöhen Granatäpfel den Testosteronspiegel.

Hier sind ein paar Studien dazu:

    • In dieser Studie mit Menschen hat der Saft von Granatäpfeln den Testosteronspiegel um 24% erhöht.
    • In dieser Studie hat der 3 Jahre lange Verzehr von Granatapfelsaft deutlich die Arterienverkalkung reduziert, den Blutdruck gesenkt, die LDL-Oxidation verringert und den Stickstoffmonoxidspiegel erhöht, was für den Spaß im Schlafzimmer eine sehr gute Nachricht ist. Was könnte ein Mann mehr wollen?
    • Diese In-vitro-Studie ergab, dass Granatäpfel anti-östrogen sind, weil sie das Aromatase-Enzym hemmen (das Enzym, das Testosteron in Östrogen umwandelt). Besonders für Männer über 40 ist das von großer Bedeutung.

3. Petersilie

Der interessante Teil der Petersilie ist der Anteil an Apigenin, wovon man am meisten profitiert, wenn man über 30 ist.

Eine Forschung in den USA fand heraus, dass Apigenin die Menge an StAR in den Leydig-Zellen der Hoden erhöht.

Das sind wirklich tolle Nachrichten für Sie, da StaR das bindende Protein ist, das Cholesterin in die Mitochondrien der Hoden transportiert und im Wesentlichen in freies Testosteron umwandelt. Dieses Testosteron wird hauptsächlich für das Muskelwachstum benötigt.

Ich kann Petersilie wirklich nur empfehlen, da es auch viele gesundheitliche Vorteile bietet, aber das ist ein anderes Thema.


4. Avocados

Sehen wir uns als nächstes die Avocados an und inwiefern sie den Testosteronspiegel erhöhen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Früchten mit vielen Kohlenhydraten sind Avocados voller einfach ungesättigter Fettsäuren (MUFAs). Das ist genau die Art von Fett, den man für einen Testosteron-Boost braucht und nicht wie bereits erwähnt die PUFA-Fette.

Das Fruchtfleisch einer Avocado enthält mehr als 20 diätetische Vitamine und Mineralien, die fast alle für die Produktion von Testosteron im Körper erforderlich sind: A, B2, B5, B6, K2, C, Magnesium, Zink und Kupfer. Ein weiterer Tipp wäre, dass Sie sich am besten ein gutes Multi-Vitamin-Ergänzungsmittel zulegen und danach nicht nach dem Preis gehen, wenn Sie nicht genug Gemüse und Früchte zu sich nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.